Schleifmühlgasse 9, 1040 Wien

Was passiert mit Deiner Keramik nachdem Du sie bemalt hast?

Was passiert mit Deiner Keramik nachdem Du sie bemalt hast?

Nachdem Du Deine Arbeit getan und Dein Werkstück bei uns abgegeben hast, ist es noch ein sehr langer Weg, bis Du es wieder schön glänzend in Deinen Händen halten kannst. Zuerst einmal wird jedes Stück in unserer Werkstatt in eine Transpatrentglasur getaucht. Unter dem Begriff “Glasieren“ versteht man die Aufbringung einer Glasur auf die keramische Unterlage. Hierbei ist der keramische Scherben schon einmal vorgebrannt, Du hast ihn als weißes Werkstück bemalt. Glasuren haben den Zweck, dem keramischen Körper Dichte, Härte, Glätte,Festigkeit und Farbe zu verleihen bzw. den Körper zu veredeln. Auch aus hygienischen Gründen muss euer Keramikstück dicht sein und darf natürlich kein Wasser mehr aufnehmen.

Die Glasur ist hellblau und nach dem Glasieren nimmt Dein Kunstwerk diese Farbe an. Die Bemalung, die Du sorgfältig darunter aufgetragen hast verschwindet gänzlich. Nachdem die Glasur getrocknet ist, wird jedes Stück von uns unten am Stellrand abgewischt.

Glasurbottich

Kaffeetasse kurz vor dem Glasieren

Glasur oder Farbe dürfen nicht mit den Brennplatten in Berührung kommen, sonst kleben sie fest. Ebenso darf kein Teil ein anderes berühren, es erfordert einiges an Geschick, den Brennofen richtig und fehlerfrei zu setzen.

 IMG_0831

Aufbau der Stockwerke

 Stockwerk für Stockwerk wird der Ofen nun befüllt, mit Hilfe von Brennstützen bauen wir diese ein und platzieren unser Brenngut sorgfältig nebeneinander.

IMG_1025

Glasierte Keramik, kurz vor dem Brennen.
Das Muster darunter ist kaum noch zu erkennen.

Sobald der Ofen voll ist, wird er hochgeheizt. Anfangs langsam, ab 600°C kann es schon schneller gehen. Eure Keramik wird bei 1015°C gebrannt, dabei ist der gesamte Ofeninhalt glühend rot, die Glasur wird flüssig. Dieser Brennprozess dauert circa 10 Stunden. Nun kann der Ofen langsam zwei Tage lang abkühlen. Deshalb kannst Du Deine Keramiken auch nicht gleich mit nach Hause nehmen und selbst im Backrohr brennen. Du siehst, es ist noch viel Arbeit notwendig, bis Keramik gebrauchsfertig wird.

Endlich fertg!

Endlich fertig!
Schau nach oben, um den Unterschied zu erkennen!

Nun ist endlich der Moment gekommen und der Ofen wird geöffnet. Die Werkstücke strahlen um die Wette und die Farben leuchten kräftig. Jedes Stück wird von uns kontrolliert und auf eventuelle Mängel untersucht. Du solltest auch unbedingt wissen, dass es leider manchmal passieren kann, dass eine Keramik beim Brennen springt. Ton ist ein lebendiges Material und die Moleküle im Innern des Scherbens verschieben sich beim Brennen. Das ist kein Drama, in diesem Fall malst Du einfach ein Ersatzstück. 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Fertige Keramiken im Abholraum

Deine Keramik wird in unserem Abholraum in die Regale geschlichtet. Jetzt kannst Du kommen und staunen was Du selbst angefertigt hast. Ist doch toll, oder?

Newsletter

Zum Newsletter anmelden:





Herzlich Willkommen!!

Viel Spaß beim Stöbern auf unserer Homepage wünscht Euch das Made By You Team in der Schleifmühlgasse 9.
ACHTUNG! NEUE ÖFFNUNGSZEITEN BEACHTEN!

Shop
Suche
Kundenmeinungen

Es war einfach nur GENIAL bei euch:)

Lg

Juli & Rick

Hallo

Jedesmal aufs Neue entdecken wir unsere Liebe zum Keramikmalen bei euch!

Kerstin